Skateanlage kommt – Sondersitzung des Hauptausschusses

Veröffentlicht

Den 20. Juli 2020 werden die Veltener Kinder & Jugendlichen wohl in Erinnerung behalten. Vor dem Hauptausschuss in der Ofenstadthalle demonstrierten sie erneut für Ihren Skater in der Jakob Plohn Straße. Auf Antrag unserer Stadtfraktion fand diese Sondersitzung überhaupt erst statt. Denn auch wir wollten uns mit dem Ergebnis der Ablehnung von Anfang Juni nicht zufrieden geben. Dafür war und ist dieses Projekt viel zu wichtig. Der Einsatz der Kid`s zahlte sich am Ende auch aus. Die Petition mit mehr als 200 Unterschriften und auch das noch „einmal“ Nachdenken über die Wirkung der Ablehnung des Bauvorhabens hat bei zumindest einem Abgeordneten positiv Anklang gefunden.

Mit 3 Nein Stimmen ( S. Mihatsch, M. Krüger Pro Velten) und (H. Gehring AfD) stimmten die restlichen Hauptausschussmitglieder dem Leistungsverzeichnis und damit der Erneuerung und Sanierung der Skateanlage zu. Zu den verschiedensten Änderungsanträgen der „Ablehner“ haben sich sicherlich die Zuschauer der Sitzung ein Bild gemacht und wir werden dies nicht weiter kommentieren. Am Ende zählt, dass die Beteiligung der Jugendlichen an und für dieses Projekt erfolgreich war.